Logo von Barrierefrei-Mobil News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen

News 2012, Suchmaschinenoptimierung
Das Unternehmen Marlem-Software aus Reutlingen empfiehlt Suchmaschinenoptimierung als effektives Mittel für Auftragsaquise. Deswegen bietet Marlem-Software Suchmaschinenoptimierung für Unternehmen und Behinderteneinrichtungen an.

Markus Lemcke, Geschäftsinhaber des Unternehmens Marlem-Software ist seit 3 Jahren im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig. Lemcke hat viele Werbearten wie Anzeigen in Zeitungen oder Verteilung von Flyer getestet und war mit keiner Werbeart zufrieden. Seit er aktiv Suchmaschinenoptimierung betreibt, für sich und seine Kunden, ist er glücklich. Das wichtigste bei der Suchmaschinenoptimierung ist das herausfinden der relevanten Suchbegriffe. Hierfür gibt es von der Suchmaschine Google ein Keywordtool mit dessen Hilfe herausgefunden werden kann, welcher Suchbegriff wie oft im Monatsdurchschnitt gesucht wird. Es ist selbstverständlich sinnvoll auf Suchbegriffe zu optimieren welche oft bei der Suchmaschine Google eingegeben werden. Oft kann es sein, dass ein Buchstabe entscheidet ob 1000 oder 4000 oder 60000 Personen im Monat nach einem bestimmten Suchbegriff suchen. Deswegen ist das herausfinden der richtigen Suchbegriffe sehr wichtig. Lemcke nennt diesen Vorgang Keywordanalyse. Das englische "keyword" steht für "Suchbegriff".

Nach erfolgreicher Keyword-Analyse beginnt die Onpageoptimierung. Seitentitel und Texte werden so umgeschrieben, dass die herausgefundenen Suchbegriffe darin enthalten sind. Ausserdem wird per Offpageoptimierung dafür gesorgt, dass die zu optimierende Webseite von anderen Webseiten verlinkt wird. Einträge in Webkataloge und Branchenverzeichnisse, Gastartikel in Webblogs oder das veröffentlichen von Fachartikeln in Artikelverzeichnisse sind Möglichkeiten um eine solche Verlinkung zu erreichen. Die so entstandenen Links werden Backlinks genannt.

Lemcke nutzt zur Offpageoptimierung ebenso Social Media Plattformen wie Facebook, Xing, Twitter und Google+. Hierbei geht es nicht nur um die Generierung von Backlinks. Mit Hilfe von Social Media Plattformen kann auf sehr einfache Weise eine Webseite einer vielzahl von Personen bekannt gemacht werden. Die Social Media Plattform Google+ wird in Zukunft für die Suchmaschinenoptimierung eine wichtige Rolle spielen. Deswegen empfiehlt Markus Lemcke dass Unternehmen sich auf Google+ eine Firmenwebseite einrichten und diese regelmäßig aktualisieren.

Markus Lemcke richtet seine Dienstleistung der Suchmaschinenoptimierung in erster Linie an kleine und mittlere Unternehmen. Ebenso möchte er Behinderteneinrichtungen wie zum Beispiel Schulen oder Werkstätten für behinderte Menschen die Suchmaschinenoptimierung anbieten. Auf dem Blog von Marlem-Software befinden sich zahlreiche Fachartikel zur Suchmaschinenoptimierung.

Blog: Accessibility, Suchmaschinenoptimierung aus Reutlingen / Tübingen

geschrieben am 15.04.2012 um 21:15 Uhr.
 
 

Suchmaschinenoptimierung aus Reutlingen / Tübingen - News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen (Druckansicht)