Logo von Barrierefrei-Mobil News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen

barrierefreier Tourismus, barrierefreie Hotels
Behindertenbeauftragte Verena Bentele fordert mehr Barrierefreiheit bei Hotels und Gaststätten.
Verena Bentele, Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderung, kritisiert, dass Hotels und Restaurants zu wenig in Barrierefreiheit investieren. "Menschen mit Behinderung und ihre Ansprüche an Essen oder Reisen werden noch zu wenig als wirtschaftlich relevante Gruppe angesehen", sagte sie der AHGZ - Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (dfv Mediengruppe).

"Für viele Menschen mit Behinderung ist es schwierig, sich ohne vorherige Recherche für ein Hotel oder ein Restaurant zu entscheiden." So müssten Rollstuhlfahrer oft selbst ermitteln, wo sie die Toilette benutzen können.

Die ehemalige blinde Spitzensportlerin (Skilanglauf und Biathlon), bemängelte, dass an den Eingängen zu Hotels und Restaurants häufig Rampen fehlten, um Stufen zu überwinden für Rollstuhlfahrer.

Auf ihrer Homepage führt Bentele eine Inklusionslandkarte, auf der jeder barrierefreie Orte und Veranstaltungen eintragen kann.
geschrieben am 17.07.2015 um 15:13 Uhr.
 
 

Mehr Investitionen in Barrierefreiheit bei Hotels und Gaststätten fordert Behindertenbeauftragte Bentele - News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen (Druckansicht)