Logo von Barrierefrei-Mobil News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen

barrierefreie Hotels, barrierefreie Gaststätten, barrierefreier Tourismus
Broschüre mit behindertengerechte Angeboten damit der Urlaub in Schleswig barrierefrei wird.

In Schlesig gibt es jetzt eine Broschüre die sich speziell an Touristen mit Handicap wendet. In Deutschland leben 10 Millionen Menschen mit Behinderung, von denen ein wachsender Anteil auf Urlaubsreisen geht. Mit der professionell gestalteten und reich bebilderten Broschüre schließt die Ostseefjord Schlei GmbH (OFS) in Zusammenarbeit mit dem Schleswiger Rotary-Club und dem hiesigen Seniorenbeirat eine Lücke.

In der Projekt-Arbeitsgruppe arbeitet Hans-Uwe Stern mit, der zugleich Vorstandsmitglied beim Rotary-Club und Vorsitzender des Seniorenbeirats ist. Die Grundidee der Initiative sei es, dass Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen ihren Urlaub anders planen müssen. „Dazu braucht man Infos aus erster Hand“, betont Stern.

Dazu sei er persönlich die in Frage kommenden Wege abgelaufen und habe jemanden mit Rollstuhlerfahrung zu Rate gezogen. Nach seiner Meinung schaffe die Beschäftigung mit dem Thema „Barrierefreiheit“ auch eine weitere Sensibilisierung in der Bevölkerung.

Schwerpunkte der Broschüre sind die barrierefreie Hotels, die rollstuhlgerechten Gastronomiebetriebe sowie Ausflugsziele und Schleischifffahrten mit Angeboten für Menschen mit Handicap. Neben Tabellen mit barrierefreien Hotels, Ferienwohnungen, Restaurants und Cafés findet sich auch ein Stadtplan, der barrierearme Spazierwege sowie rollstuhlgerechte Parkplätze und Toiletten anzeigt.

Die Broschüre mit behindertengerechte Angeboten mit einer Auflage von 2500 Exemplaren liegt kostenfrei in den Touristinformationen in Schleswig, Kappeln und Süderbrarup aus und ist über die Website www.ostseefjordschlei.de erhältlich.

geschrieben am 01.06.2018 um 11:58 Uhr.
 
 

So wird der Urlaub barrierefrei - News zu barrierefreien Hotels, Gaststätten, Restaurants und Behindertenparkplätzen (Druckansicht)